Lippische Alleenstraße

Lippische Alleenstraße

 

Projektträger

Kreis Lippe

 

Inhalt

Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 240 Alleen. Sie führen vorbei an touristischen Highlights, Parks, historischen Stadtkernen und durch verschiedene Naturräume. Ziel des Kreises Lippe ist es, diese Alleen für Touristen und Einheimische erlebbar zu machen und eine durchgängige "Lippische Alleenstraße" zu etablieren.

Unter dem Thema "Entschleunigung" können die regionaltypischen Alleen hauptsächlich auf Nebenstraßen erlebt werden. Die Route durchläuft auf einer Länge von ca. 140 Kilometern neun der 16 lippischen Kommunen. Die Gemeinden der LEADER-Region Nordlippe werden auf einer Länge von insgesamt 58 Kilometern durchquert.

An fünf Standorten sollen Tore an der Grenze des Kreises die Besucher aus allen Himmelsrichtungen empfangen. Zwei dieser Torstandorte befinden sich in Barntrup und Kalletal. Am Draisinenrastplatz in Extertal ist zudem die Erstellung einer Infotafel vorgesehen. An den Torstandorten werden durch das Zusammenspiel einer vorhandenen Allee und einem Kunstobjekt bzw. künstlerisch gestalteter Infotafeln die Blicke der Besucher angezogen. An Haltebuchten wird an den Infotafeln über die Alleenstraße und die örtlichen Gegebenheiten informiert.

In weiteren Projektschritten sind die Beschilderung sowie eine gezielte touristische Vermarktung geplant. Durch die Erstellung eines Pflege- und Entwicklungskonzeptes werden der Fortbestand und die weitere Entwicklung der Alleenstraße dauerhaft gesichert.

Ziele

Durch die Ausweisung, Beschilderung und Vermarktung soll die Lippische Alleenstraße zu einem touristischen Ziel von regionaler Bedeutung werden. Weiterhin sollen im Umfeld der Route bedeutende Garten- und Parkanlagen sowie die historischen Stadtkerne mit angebunden werden. Zahlreiche gastronomische Betriebe an der Strecke sind bezüglich des Leitbildes "Regionaltypische Produkte und Erscheinung" bewertet worden und werden empfohlen.


Projektstand

Die Torstandorte in Barntrup und Kalletal wurden im September 2014 fertiggestellt. Die Einweihung des Alleentores in Kalletal-Langenholzhausen fand am 10. September 2014 statt. Informationen zu den Alleen entlang der Lippischen Alleenstraße erhalten Sie auf der vom Kreis Lippe eingerichteten Projekthomepage.


 
Der Torstandort in Barntrup
Lippische Alleenstraße 5

Weitere Bilder können Sie sich in der Bildergalerie ansehen.


Pressebericht 20.10.2014

Pressebericht 15.10.2014

Lippe Magazin 09.2014

Pressebericht 13.09.2014

Pressebericht 11.09.2014

Pressebericht 25.01.2014

Pressebericht 04./05.01.2014


Aktuelles

Regionalmanagment Nordlippe geöffnet

01.07.2016
Regionalmanagment Nordlippe geöffnet Mehr


Regionalmanagemet Nordlippe

26.01.2016
Stellenausschreibung Regionalmanager/in Mehr


Nordlippe-Newsletter

18.02.2015
Neue Ausgabe des Newsletters erhältlich. Mehr


Das Dorf der Tiere

10.02.2015
Neue Straßen- und Wanderkarte sowie Internetseite. Mehr


Multifunktionshaus Erder

03.02.2015
Arbeiten machen Fortschritte. Mehr


Film veröffentlicht

18.12.2014
Kurzfilm erklärt die Aufgaben des Regionalmanagements. Mehr


Straßenausbau in Humfeld

26.11.2014
Ausbau der Fermke abgeschlossen. Mehr


Windmühle Bavenhausen

25.11.2014
Sanierung abgeschlossen. Mehr


Dorf- und Rastplatz Ilsetal

25.11.2014
Platz ist fertiggestellt. Mehr


Dorfwerkstätten 2015

24.11.2014
Leitbild und Zukunftsplan gemeinsam erarbeiten. Mehr


Fußweg von Varenholz nach Stemmen

29.10.2014
Fußweg ist fertiggestellt. Mehr


Lippische Alleenstraße

22.09.2014
Alleentore in Barntrup und Kalletal fertiggestellt. Mehr


Einzelhandelsuntersuchung

07.07.2014
Der Endbericht liegt vor. Mehr


Historisches Spritzenhaus

07.07.2014
Sanierungsarbeiten in Humfeld abgeschlossen. Mehr


Soccer Field

07.07.2014
Der Fußballplatz ist fertiggestellt. Mehr


RES Nordlippe

Regionale
Entwicklungsstrategie 
Nordlippe 2014 - 2020