Erfolgreicher Tag der offenen Tür in Dörentrup

Das Innovationszentrum des Kreises Lippe hat in Zusammenarbeit mit dem Familienzentrum Abakus in Dörentrup am 04. Juni einen gemeinsamen Tag der offenen Tür an beiden Einrichtungen gefeiert. Bei schönstem Sommer-Sonnenwetter konnten viele Besucher und Familien begrüßt werden, vor allem der Auftakt mit einem Konzert der bekannten Kinder-Rockband “Randale” aus Bielefeld begeisterte die großen und Kleinen Zuschauer und animierte zum Mitmachen.

An zahlreichen Ständen konnten Spiele und Experimente durchgeführt werden ode sich über die Arbeit lokaler Vereine und Institutionen informiert werden. Der Verein Tiere im Dorf e.V., die rollende Waldschule der Kreisjägerschaft und der Kreisimkerverein informierten zum Thema Tier- und Umweltschutz. Die Freiwillige Feuerwehr zeigte den Umgang mit dem Wasserschlauch, auf der Wiese konnte man sich am Bogenschießen, Fußball oder Seifenblasen versuchen.

Das Glücksrad und eine Tombola machten Neugier auf attraktive Gewinne, die TH OWL führte durch die Containeranlage “Kraftwerk Land” und der MINT-Club animierte zu Experimenten zum Thema Energie.

Auch das LEADER-Regionalmanagement als Mieter des Innovationszentrums war mit einem kleinen Informationsstand zum Thema LEADER-Förderung vertreten. Dabei wurden einige Projekte vorgestellt, die Kinder konnten sich an 2 Experimenten aus dem geförderten LEADER-Projekt “Smart Enegy Expierence” ausprobieren und selber Energie erzeugen, sei es durch ein PV-Modul oder eigene Kraft auf dem Fahrrad.

Insgesamt war es ein gelungenes Fest, das zahlreiche Besucher nach Dörentrup lockte und bei dem neben Spiel und Spaß wichtige Inhalte zur Entwicklung der Zukunft vermittelt werden konnten.

Das könnte Sie auch interessieren...

Im Rahmen eines LEADER-Projektes haben die nordlippischen Gemeinden Extertal, Dörentrup und Kalletal mit der Stadt Barntrup ein gemeinsames Wirtschaftswegekonzept erstellt, welches jetzt von der Bezirksregierung Detmold genehmigt wurde und somit Anträge zur Förderung der Sanierung von wegen gestellt werden können.
Die Regionen Nordlippe und 3L in Lippe waren mit Ihren Regionalmanagerinnen Karen Baller und Susanne Weishaupt beim ersten europäischen LEADER-Kongress im EU-Parlament in Brüssel vertreten.
Der erweiterte Vorstand der LAG Nordlippe e.V. hat in seiner letzten Sitzung im Jahr 2023 auf Burg Sternberg das LEADER-Projekt „Interkommunale Nachhaltigkeitsstrategie“ für Extertal, Dörentrup und Barntrup einstimmig beschlossen.