Workshops Wirtschaftswegenetzkonzept

In den nordlippischen Kommunen sind die ersten Workshops zur Bürgerbeteiligung im Rahmen der Erstellung eines gemeinsamen Wirtschaftswegenetzkonzeptes gestartet. Das LEADER-Projekt Wirtschaftswegenetzkonzept Nordlippe besteht aus zwei einzeln beantragten Projektbausteinen. In einem ersten Baustein hat dabei die TH OWL für uns ein digitales Tool im Sinne eines Geoinformationssystem entwickelt, in dem das öffentliche Wirtschaftswegenetz sichtbar wird. 

Im nun folgenden 2. Baustein findet die Bürgerbeteiligung statt, bei der relevante Schlüsselpersonen mit Ortskenntnis aus den Bereichen Landwirtschaft, Verwaltung, Natur- und Landschaftsschutz, Tourismus, Wirtschaft etc. dieses Netz analysieren und die Ergebnisse der Kategorisierung des Wegenetzes diskutieren. Ziel des Projektes ist, ein kategorisiertes Wegenetz für Nordlippe zu erhalten, welches die Grundlage für weitere Investitionsmaßnahmen in den einzelnen Kommunen- bspw. für die Förderung der Unterhaltung, Bekämpfung von Starkregenereignissen oder die Erstellung von Heckenzeitkonzepten – bildet.

Das könnte Sie auch interessieren...

Im Rahmen eines LEADER-Projektes haben die nordlippischen Gemeinden Extertal, Dörentrup und Kalletal mit der Stadt Barntrup ein gemeinsames Wirtschaftswegekonzept erstellt, welches jetzt von der Bezirksregierung Detmold genehmigt wurde und somit Anträge zur Förderung der Sanierung von wegen gestellt werden können.
Die Regionen Nordlippe und 3L in Lippe waren mit Ihren Regionalmanagerinnen Karen Baller und Susanne Weishaupt beim ersten europäischen LEADER-Kongress im EU-Parlament in Brüssel vertreten.
Der erweiterte Vorstand der LAG Nordlippe e.V. hat in seiner letzten Sitzung im Jahr 2023 auf Burg Sternberg das LEADER-Projekt „Interkommunale Nachhaltigkeitsstrategie“ für Extertal, Dörentrup und Barntrup einstimmig beschlossen.