Besuch aus Brandenburg in Nordlippe

Am 20. Und 21.06.2022 konnten wir Gäste aus den LEADER-Regionen Oderland und Märkische Seen bei uns in Nordlippe begrüßen.

Nach einer Vorstellung und regem Austausch über unsere Regionen und diverse LEADER-Projekte im Innovationszentrum Dörentrup ging es auf eine NaTour Erlebnisführung zum Thema Erneuerbare Energien.

Am Nachmittag wurde dann Schwelentrup, das “Dorf der Tiere” auf dem Bienenlehrpfad und rund um die Stallscheune erkundet und so konnten einige unserer LEADER-Projekte hautnah erlebt werden. Am zweiten Tag ging es zunächst nach Barntrup, wo das Thema Tourismus und die Rolle der LTM vertieft wurde. Nach einem kurzen Weg über den Barntruper Kunstpfad und an dem LEADER-Projekt “Faule Wiese” vorbei ging es zurück ins Innovationszentrum, wo das LEADER-Projekt “Weg der Blicke”, seine Entwicklung und die Bedeutung für die Region diskutiert wurden.

Zum Abschluss des Besuches erhielten unsere Gäste am WALK Kompetenzzentrum Wandern in Detmold interessante Einblicke in die Bedeutung der Qualitätswanderregion und konnten am Hermannsdenkmal einen Rundumblick über Lippe genießen.

Der Austausch mit unseren Gästen hat auf beiden Seiten zu neuen Ideen und Anregungen für LEADER beigetragen, von denen wir in der neuen Förderperiode profitieren und die in spannenden Projekten enden können.

Das könnte Sie auch interessieren...

Im Rahmen eines LEADER-Projektes haben die nordlippischen Gemeinden Extertal, Dörentrup und Kalletal mit der Stadt Barntrup ein gemeinsames Wirtschaftswegekonzept erstellt, welches jetzt von der Bezirksregierung Detmold genehmigt wurde und somit Anträge zur Förderung der Sanierung von wegen gestellt werden können.
Die Regionen Nordlippe und 3L in Lippe waren mit Ihren Regionalmanagerinnen Karen Baller und Susanne Weishaupt beim ersten europäischen LEADER-Kongress im EU-Parlament in Brüssel vertreten.
Der erweiterte Vorstand der LAG Nordlippe e.V. hat in seiner letzten Sitzung im Jahr 2023 auf Burg Sternberg das LEADER-Projekt „Interkommunale Nachhaltigkeitsstrategie“ für Extertal, Dörentrup und Barntrup einstimmig beschlossen.